Bundestagsabgeordneter Thomas Gebhart informiert über WhatsApp

23. Dezember 2016

Neuigkeiten bietet der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart ab sofort auch über den beliebten Nachrichten-Dienst WhatsApp. Auf diesem Weg möchte der Abgeordnete künftig seine bestehenden Angebote ergänzen. „Ich möchte den Menschen unterschiedliche Möglichkeiten geben, mit mir einfach in Kontakt zu treten“, so Gebhart. „Dabei spielt auch die digitale Bürgerkommunikation eine Rolle. Schon lange Zeit informiere ich in einem regelmäßigen Newsletter über meine Arbeit und tausche mich auch über meine Facebook-Seite gerne aus. Mittlerweile gehört auch die Kommunikation über WhatsApp fest zum digitalen Alltag vieler Menschen. Deshalb möchte ich diesen Menschen in ihrem Alltag ein flexibles Angebot machen. Viele Leute haben nicht die Möglichkeit, sich in Bürgersprechstunden, bei Hausbesuchen, Infoständen oder langen Abendveranstaltungen über politische Themen zu unterhalten. Ich möchte allen Interessierten die Möglichkeit bieten, sich zu informieren.“

Thomas Gebhart selbst freut sich auf das neue Angebot: „Etwa die Hälfte des Jahres bin ich in Berlin. Es ist mir wichtig, das ganze Jahr über von meiner Arbeit zu berichten und für die Anliegen der Menschen in der Region zur Verfügung zu stehen. Mit meinem neuen Angebot werden die Wege zwischen Berlin und der Südpfalz hoffentlich noch ein bisschen kürzer.“

Zum Abonnieren des Dienstes senden Interessenten über WhatsApp an die Nummer 01520 387 97 74 eine Nachricht mit „Start“ und der Angabe ihres Wohnortes (z.B. „Start Landau“). Weitere Voraussetzungen und Informationen zur Nutzung des Dienstes unter www.Thomas-Gebhart.de

Aktuelle Infos bei WhatsApp: Voraussetzungen und Informationen

- Sie müssen selbst bei WhatsApp angemeldet sein

- Speichern Sie die Mobilfunknummer 01520 387 97 74 im Telefonbuch Ihres Smartphones ab,  am besten unter „Thomas Gebhart Südpfalz“

- Zum Abonnieren des Dienstes schicken Sie über WhatsApp an die angegebene Nummer eine Nachricht mit „Start“ und der Angabe Ihres Wohnortes (z.B. „Start Landau“)

-  Übrigens: Damit es nicht zu viel wird, ist ein Limit von maximal 3 Nachrichten pro Woche vorgesehen

- Datensicherheit: Antworten auf Nachrichten werden ausschließlich von Thomas Gebhart und seinem Team gelesen. Es handelt sich bei dem Angebot nicht um einen Gruppenchat. Andere Nutzer oder Dritte erfahren niemals Ihre Daten

- Das Angebot ist unsererseits völlig gratis, es fallen für Sie nur die Kosten Ihres Netzbetreibers an

- Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten wollen, senden Sie einfach eine Nachricht mit „Stopp“. Ihre Nummer wird dann gelöscht

Anmeldung per E-Mail unter Angabe Ihrer Mobilnummer sowie Ihres Wohnortes an thomas.gebhart.wk@bundestag.de

Rückfragen können gerichtet werden an
thomas.gebhart.wk@bundestag.de oder Tel. 06341 934623

Informationen zu WhatsApp finden Sie auf www.whatsapp.com

Social Media

Täglich. Aktuell. Direkt.
Thomas Gebhart in den sozialen Netzwerken.