Gebhart: Grundschule Büchelberg muss bleiben

28.7.2017

Der direktgewählte Bundestagsabgeordnete der Südpfalz Dr. Thomas Gebhart (CDU) setzt sich weiter für den Erhalt der Grundschule Büchelberg ein. Gebhart hat sich in einem Brief an die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig für den Erhalt der Grundschule ausgesprochen und um den aktuellen Sachstand gebeten.

Gebhart: „Die Ministerin teilt mir in ihrer Antwort mit, dass derzeit geprüft werde, ob die erarbeiteten Konzepte der Grundschule im Einklang mit der schulgesetzlichen Mindestgröße stehen oder ob besondere Fälle vorliegen, damit die Schule auch unterhalb der gesetzlichen Mindestgröße fortbestehen kann. Ich habe bereits vor mehreren Wochen die Landesregierung nachdrücklich aufgefordert, die Grundschule Büchelberg fortbestehen zu lassen. Gerade für die kleinen Schulkinder sind kurze Schulwege und kleine Lerngruppen wichtig. Auch soll Büchelberg für junge Familien weiterhin attraktiv bleiben. Eine Grundschule am Ort ist ein wichtiger Baustein hierzu. Ich bedaure, dass die Bildungsministerin noch immer keine Entwarnung, wie etwa im Fall Wernersberg, gibt. Ich werde mich auch weiterhin für den Erhalt der Grundschule stark machen.“

Social Media

Täglich. Aktuell. Direkt.
Thomas Gebhart in den sozialen Netzwerken.