Gebhart weist Kritik der AfD entschieden zurück

22.9.17

Der direkt gewählte südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart weist die Unterstellungen der AfD (Rheinpfalz vom 20. September) entschieden zurück. „Die Zahlen und Fakten, die ich zum Stand der Asylbewerberzahlen in der Südpfalz genannt habe, sind absolut korrekt. Sie wurden mir von den Kreisverwaltungen Germersheim und Südliche Weinstraße bzw. der Stadtverwaltung Landau mitgeteilt. Die Zahl der Asylbewerber in der Südpfalz ist deutlich gesunken, da viele Verfahren inzwischen abgearbeitet sind.

Deutlich gesunken ist insbesondere die Zahl der neu angekommenen Geflüchteten: Während im Jahr 2016 im Zeitraum Januar bis einschließlich Mai mehr als 900 Asylbewerber in der Südpfalz ankamen, lag die Zahl der neu abgekommenen Asylbewerber kurz vor Abschluss des ersten Halbjahres 2017 bei ca. 200.

Die Behauptungen der AfD entbehren jeder Grundlage. Der AFD geht es darum, kurz vor der Wahl Stimmung zu machen“, so Gebhart.

Social Media

Täglich. Aktuell. Direkt.
Thomas Gebhart in den sozialen Netzwerken.