Rückgabe einer Steinsammlung an Frankreich als Zeichen der Freundschaft

24. Januar 2017

Anlässlich des Deutsch-Französischen Tags übergab der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart am Sonntag in einer kleinen Feierstunde beim Eurodistrict PAMINA in Lauterbourg eine Fossilien- und Mineraliensammlung an seinen französischen Amtskollegen Frédéric Reiss, Abgeordneter der Nationalversammlung. Die Sammlung wurde während des zweiten Weltkriegs aus einem Museum entwendet. Die Beute wurde zunächst im Schloss Reinbek bei Hamburg versteckt. Danach wurde die Sammlung zu einem landwirtschaftlichen Anwesen transportiert, bis die Kisten dort nach dem Krieg von der britischen Militärpolizei abgeholt werden sollten. Bei diesem Abtransport ging eine der  Kisten zu Bruch; die Einzelteile wurden vom heutigen Besitzer eingesammelt und seitdem privat verwahrt. Nach intensiven Recherchen zur Herkunft und Art der Sammlung entschied sich der Besitzer, dass sie als Zeichen der Versöhnung und Freundschaft ins Land der Herkunft zurückgegeben werden sollte.

„Wir haben heute ein wichtiges Zeichen gesetzt für die besondere Freundschaft und Zusammenarbeit unserer beiden Länder, die sich in den vergangenen Jahrzehnten entwickelt hat und heute zu einer treibenden Kraft in Europa geworden ist“, so Gebhart in seiner Ansprache. Frédéric Reiss nahm die Sammlung symbolisch für Frankreich entgegen und dankte allen Beteiligten für ihren Einsatz: „Es ist eine schöne Geste. Ich freue mich sehr, dass die Steinsammlung nun wieder ihren Weg nach Hause gefunden hat.“

Marco Müller, der sich beruflich um Nachlassangelegenheiten kümmert, hatte den Kontakt zwischen dem Besitzer und den Abgeordneten hergestellt. Er erläuterte den Hintergrund der Rückgabe und gab weitere Informationen zu den verschiedenen Fossilien und Materialien.  Als Vertreter des Eurodistricts PAMINA nahmen Rémi Bertrand, Präsident, und Dr. Fritz Brechtel, Vize-Präsident, die Sammlung entgegen, um sie an ein Museum oder eine universitäre Einrichtung in Frankreich weiterzuleiten.

Social Media

Täglich. Aktuell. Direkt.
Thomas Gebhart in den sozialen Netzwerken.