Thomas Gebhart besucht Wasserwerk in Jockgrim

13. Januar 2017

Zusammen mit dem Beigeordneten der Verbandsgemeinde Jockgrim Karl Dieter Wünstel hat der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) das Wasserwerk in Jockgrim besucht. Nach einer Führung durch Verbandsdirektor Ralf Friedmann zeigten sich beide von der hervorragenden Wasserqualität und der Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beeindruckt. Das Trinkwasser weist eine hervorragende Qualität auf.

In der immer wieder aufkommenden Diskussion um die Privatisierung der Trinkwasserversorgung bezieht Gebhart klar Stellung: „Der Zugang zu sauberem und qualitativ hochwertigem Trinkwasser ist ein absolut hohes Gut. Deswegen werde ich mich weiter entschieden gegen alle Bestrebungen wenden, die Versorgung mit Trinkwasser zu privatisieren. Das Wasserwerk Jockgrim leistet eine tolle Arbeit. Auch deshalb ist eine hervorragende Wasserqualität zu günstigen Preisen verfügbar.“

Social Media

Täglich. Aktuell. Direkt.
Thomas Gebhart in den sozialen Netzwerken.