Thomas Gebhart wirbt für Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“

30.1.2017

Der Bundestagsabgeordnete der Südpfalz, Dr. Thomas Gebhart (CDU), wirbt für das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Das Programm richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 18 Jahren, die aus Verhältnissen mit erschwertem Zugang zu Bildung stammen. Das Programm will den jungen Menschen durch die Beschäftigung mit Theater, Musik, bildender Kunst oder Literatur neue Perspektiven eröffnen. Dazu Gebhart:

„Die Beschäftigung junger Menschen mit Kultur ist für die persönliche Entwicklung genauso wichtig wie eine gute schulische und berufliche Bildung. Dabei können sich ganz neue Lebens- und auch Berufsperspektiven ergeben, die in den oft bildungsfernen Elternhäusern der Kinder und Jugendlichen nicht vermittelt werden können. Ich freue mich daher sehr, dass das Bundesbildungsministerium nun schon zum zweiten Mal dieses Programm auflegt und hoffe auf viele Bewerbungen von Kultureinrichtungen der Südpfalz.“

Um Fördergelder von insgesamt 250 Mio. Euro können sich Einrichtungen mit Kompetenzen in der kulturellen Bildung bis zum 31. März 2017 bewerben. Weitere Informationen unter: www.buendnisse-fuer-bildung.de

Social Media

Täglich. Aktuell. Direkt.
Thomas Gebhart in den sozialen Netzwerken.